Handbuch »Bühnen­technik - Bühnen­beleuchtung«

dieter schliermann

-   Le­se­pro­be   -


home      sofort bestellen     Dieser Text ist leider nicht mehr aktuell. Eine Lese­probe aus der aktuellen Auflage im pdf-For­mat zum Ausdrucken gibt es hier

 

 

 

MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 

 

 

 


⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

 

 

1.3.18. Feuerlöscheinrichtungen

 

Arbeitsstätten  - Anzahl der Feuerlöscher Seite 47

 

Flächen für die Feuerwehr Seite 9      Beschreibung der Löschgeräte Seite 37

 

 

 

1.3.18.1. Fliegende Bauten

Feuerlöscher sind an gut sichtbaren und zugänglichen Stellen griffbereit anzu­brin­gen und ständig gebrauchsfähig zu halten.      

Kennzeichnung (DIN 4066)                                                                                      

 

 

 

 Anzahl der Feuerlöscher  - fl. Bau -       [M-FlBauR 2007  § 2.6]

überbaute Fläche in m²

erforderliche Löschmittel­einheiten

empfohl. Mindest­Anzahl Feuerlöscher

Art  der Feuerlöscher 

- 50

6

 

 

- 100

9

1

 

- 300

 

 

 

- 600

3 weitere je 100 m²

2

Pulverlöscher

- 900

 

3

mit ABC-

- 1.000

 

4

Löschpulver

je weitere 500

12 weitere

1 weiterer

 

 

 

 

 

 

 

1.3.18.2.  Ver­samm­lungs­räu­me allg. / Hallen

Feuerlöscher

Geeignete Feuerlöscher in ausreichender Anzahl gut sichtbar und leicht zugänglich anbringen    in    [MVStättV § 19]

Ver­samm­lungs­räu­men,                                                                         

Bühnen,

Foyers,

Werkstätten,

Magazine,

Lagerräumen

notwendige Flure

Die genaue Anzahl der Löscher wird im Genehmigungsverfahren vom Brand­schutz festgelegt.

Wandhydranten

> 1.000 m² Grundfläche                                                          [MVStättV § 19.2]

 

 

 

Automatische Feuerlöschanlage                                                 

= Sprinkler S. 38,  Nebel~ S. 38   und Sprühflutlöschanlage S. 38

> 3.600 m² Grundfläche (außer, wenn alle Räume einzeln < 400 m²)          [MVStättV § 19.2]

Foyers oder Hallen, durch die Rettungswege aus anderen Versammlungsräu­men führen 

Fußbodenebene höher als 22 m über Gelände (Hochhaus)

Ver­samm­lungs­räu­me in Kellergeschossen     (außer < 200 m² und < 5 m unter GOK)

off. Küchen oder ähnl. > 30 m² in Ver­samm­lungs­räu­men                           

 

 

 

"Die Wirkung automatischer Feuerlöschanlagen darf durch überdeckte oder mehr­geschossige ... Stände nicht beeinträchtigt werden."            [MVStättV § 19.8]

Ggf. müssen die Bereiche unterhalb der Zwischendecke gesondert geschützt werden.

 

 

 

VStättV (1978)                                               [VStättV 1978  § 28]

Feuerlöscher, gut sichtbar, leicht erreichbar und in ausreichender Zahl

ab 800 Personen zwei Wandhydranten (im Vorraum oder Flur) in der Nähe der Ein­gangs­türe

 

 

 

1.3.19.3.  Szenenflächen

VStättV (1978)                                                                                         [VStättV 1978  § 62]

immer:                Feuerlöscher in ausreichender Anzahl

ab 100 m²                 1 Wandhydrant

ab 200 m²           2 Wandhydranten

 

 

 

1.3.19.4.  Kleinbühne

VStättV (1978)

mind. 1 Feuerlöscher auf der Bühne + 1 weiterer neben Schaltanlagen auf der Bühne

 

 

 

 

1.3.19.5.  Mittelbühne

VStättV (1978) § 42

min. 2 Hydranten + min. 2 Feuerlöscher                                                             

Bühnenvorhang muss eine Berieselungsanlage haben.                           

Bühnen über 100 m2 müssen außerdem eine nicht unterteilte Regenanlage oder gleich­wertige Feu­erlöschanlage haben, mit 2. Auslösestelle außerhalb der Bühne /-erwei­te­rung.

Auf beiden Seiten der Bühne:  Feuersicherheitswache  80 x 80 x 220 cm

 

 

 

1.3.18.6.  Großbühne

Wandhydranten

neben den Ausgängen zu den Rettungswegen, Galerien+Schnür­bo­den [MVStättV § 24]

Automatische Sprühwasser - Löschanlage techn. Beschreibungà Seite 38

zusätzlich 2 x Handauslösung

muss auch den EV beaufschlagen

auch für Nebenbühnen (kann unterteilt sein)                                             

Die Automatik soll die betriebsfreie Zeit abdecken und kann während der An­we­sen­heit eines Verantwortl. f. Ver­an­stal­tungs­tech­nik abgeschaltet werden.     [§ 36.2]

Kann nicht durch Sprinkleranlage ersetzt werden.

Brandsicherheitswache

auf jeder Seite    1 m  x  1 m  x   2,20 m                                        Seite 27

 

 

 

1.3.19.7.  Vollbühne

VStättV (1978)                                                                  [VStättV 1978  § 54]

Feuerlöscher

- mind.  2 auf der Bühne

- mind.  1 auf jeder Bühnenerweiterung

- mind.  1 auf allen Fluren zwischen zwei Treppen

Wandhydranten

- mind.  2 auf der Bühne

- weitere Wandhydranten auf allen Absätzen der Bühnen­hand­wer­ker­trep­pen, von denen aus die Bühne oder der Rollen­boden erreichbar ist.

 weitere auf beiden Seiten der ersten Arbeitsgalerie

- Treppenräume und Flure:   Hydranten in ausreichender Anzahl

 

 

 

Sprühwasser - Löschanlage                                 techn. Beschreibungà Seite 38

- darf unterteilt sein      ab 350  m²   2x                            

                                   ab 500  m²   3x

                                   + jede Bühnenerweiterung eine eigene Anlage

- innerhalb von 40 Sek. nach Auslösung

- bei kompl. Auslösung + 2 Hydranten mind. 10 Minuten

- muss Feueralarm auslösen

- Auslösung: 1x Bühne; 1x außerhalb der Bühne

- Berieselung eiserner Vorhang (mit Handauslösung)

 

 

 

Feuersicherheitswache

auf jeder Seite  80  x  80  x  220 cm                                              Seite 27



⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x




 

 

sofort bestellen

 

 

weitere Seiten:   MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 


 


home     impressum-kontakt     datenschutz