Handbuch »Bühnen­technik - Bühnen­beleuchtung«

dieter schliermann

-   Le­se­pro­be   -


home      sofort bestellen     Dieser Text ist leider nicht mehr aktuell. Eine Lese­probe aus der aktuellen Auflage im pdf-For­mat zum Ausdrucken gibt es hier

 

 

 

MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 

 

 

 


⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

 

 

1.3.9.    technische  Probe

 

VStättV 78                                                  [VStättV 1978  § 119]

Voll-, Mittelbühne und Szenenfläche > 200 m²

 

 

 

 

 

MVStättV                                                        [MVStättV § 40.6]

"bei Großbühnen sowie

bei Szenenflächen mit mehr als 200 m² Grundfläche und

bei GastspielVer­an­stal­tungen mit eigenem Szenenaufbau ..."

muss vor jeder ersten Ver­an­stal­tung eine nichtöffentliche Probe mit vollem Szenen­auf­­bau und voller Beleuchtung stattfinden.   

Der Bauaufsichtsbehörde mind. 24 Std. vorher anzeigen. Diese kann verzichten wenn unbedenklich.

 

 

 

Da dies im Gastspielbetrieb aus Zeitgründen selten möglich ist, kann statt dessen auch vom örtl. Veranstalter jeweils ein



⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

x

x




 

 

sofort bestellen

 

 

weitere Seiten:   MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 


 


home     impressum-kontakt     datenschutz