Handbuch »Bühnen­technik - Bühnen­beleuchtung«

dieter schliermann

-   Le­se­pro­be   -


home      sofort bestellen     Eine Lese­probe im pdf-For­mat zum Ausdrucken gibt es hier

 

 

 

MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 

 

 

 


⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

 

 

1.3.11.   Rauchverbot, Gase, off. Feuer, Pyro

 

 „Auf Bühnen und Szenenflächen, in Werkstätten und Magazinen ist das Rau­chen verboten“

[MVStättV § 35]

„In Versammlungsräumen, auf Bühnen- und Szenenflächen und in Sport­stadien ist das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüs­sig­kei­ten und Gasen, pyrotechnischen Gegenständen und anderen ex­plo­sions­ge­fähr­lichen Stoffen verboten.“

[MVStättV § 35.2]

Auf diese Verbote ist dauerhaft und gut sichtbar hinzuweisen

[MVStättV § 35.4]

 

 

„Das Verwendungsverbot gilt nicht, soweit ... in der Art der Ver­an­stal­tung begründet ... und der Veranstalter die erforderlichen Brand­schutz­maß­­nah­men im Einzelfall mit der Feuerwehr abgestimmt hat.“

[MVStättV § 35.2]

 

 

Feuergefährliche Handlungen

im Zuschauerbereich aufgrund der eingeschränkten Aus­weich- und Flucht­mög­lich­kei­ten grundsätzlich vermeiden.

 

 

„Brennbares Material muss von Zündquellen, wie Scheinwerfern oder Heiz­­­strah­lern, so weit entfernt sein, dass das Material durch diese nicht ent­­zün­det werden kann.“

[MVStättV § 33.8]

 

 

Brennende Kerzen als Tischdekoration im Zuschauerbereich

„Die Verwendung von Kerzen und ähnlichen Lichtquellen als Tisch­de­ko­ra­tion ... ist zu­lässig.“

[MVStättV § 35.3]

aber ggf. Brandschutzmaßnahmen,   z.B.

▪  Tischdeko in B1 / A  

▪  nicht brennbare Kerzenhalter  

▪  standsicher aufstellen

▪  Kerzen gegen Umfallen gesichert

▪  sicherer Abstand zu brennbaren Gegenständen

    Umfallen der Kerze dabei berücksichtigen

▪  evtl. Dauergenehmigung mit der Feuerwehr vereinbaren

 

 

Küchen

„Die Verwendung von ... offenem Feuer in dafür vor­ge­sehen­en Kü­chen­ein­richtungen zur Zubereitung von Speisen ist zu­lässig.“

[MVStättV § 35.3]

 

 

 



⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

x

x

x

x

x

x




 

 

sofort bestellen

 

 

weitere Seiten:   MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 


 


home     impressum-kontakt     datenschutz