Handbuch »Bühnen­technik - Bühnen­beleuchtung«

dieter schliermann

-   Le­se­pro­be   -


home      sofort bestellen     Eine Lese­probe im pdf-For­mat zum Ausdrucken gibt es hier

 

 

 

MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 

 

 

 


⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

 

 

1.3.13.   Toiletten Besucher

 

getrennt für Damen und Herren 

[MVStättV § 12]

 

je 100 Besucher sollen mind. vorhanden sein:

 

 

 

Toiletten nach MVStättV 2005

Besucherplätze

Damen

Herren

Toi. Becken

Toi. Becken

Urinal­becken

bis 1.000

1,2

0,8

1,2

1.000 - 20.000

0,8

0,4

0,6

über 20.000

0,4

0,3

0,6

 

 

 

 

 

Toiletten nach MVStättV 2014

Besucherplätze

Damen

Herren

Toiletten

Toiletten

Urinalbecken

bis 100

3

1

2

über 100
je weitere 100

1,2

0,4

0,8

über 1.000
je weitere 100

0,9

0,3

0,6

über 20.000
je weitere 100

0,6

0,2

0,4

 

 

 

▪ auf ganze Zahlen aufrunden

▪ zweckmäßig auf die Geschosse verteilen

Wenn die Besucher während der Veranstaltung jederzeit die Toiletten aufsuchen können sind evtl. weniger Toiletten erforderlich.

 

Jeder Toilettenraum muss einen Vorraum mit Waschbecken haben.

Rollstuhlfahrer

ausreichend geeignete Toiletten

[MVStättV 2005]

mind. eine je 12 dieser Toiletten muss barrierefrei sein 

[MVStättV 2014]

 

Toiletten in Arbeitsstätte ➔ Seite 44

 

 

 



⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

x

x

x

x

x




 

 

sofort bestellen

 

 

weitere Seiten:   MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 


 


home     impressum-kontakt     datenschutz