Handbuch »Bühnen­technik - Bühnen­beleuchtung«

dieter schliermann

-   Le­se­pro­be   -


home      sofort bestellen     Eine Lese­probe im pdf-For­mat zum Ausdrucken gibt es hier

 

 

 

MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 

 

 

 


⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

 

 

1.3.5.     Geländer

 

DIN 18065             Treppen   (techn. Baubestimmung  LTB,  VV-TB)

 

„Flä­chen, die im All­ge­mei­nen zum Be­ge­hen be­stimmt sind und un­mit­tel­­bar an tie­fer lie­gen­de Flä­chen an­grenz­en, sind mit Ab­schran­kun­gen zu um­­weh­ren, soweit sie nicht durch Stu­fen­gä­nge oder Ram­pen mit der tie­fer lie­gen­den Flä­che ver­bun­den sind“ [14]

[MVStättV § 11]

 

Geländer im Publikumsbereich immer, außer                                                     

▪  vor Stu­fen­reihen, wenn ≤ 0,50 m Fall­hö­he   und                                                       

▪  „… vor Stu­fen­reihen, wenn die Rücken­leh­nen der Sitz­plätze der da­vor lie­gen­den Stu­fen­reihe den Fuß­bo­den der hin­te­ren Stu­fen­reihe um mind. 0,65 m über­ra­gen“

▪  Zu­schauer­sei­te der Büh­ne / Sze­nen­flä­che             

 

 

 

1.3.5.1.    Beschaffenheit des Geländers

 

Sicht­li­nien­ge­rech­te Ge­län­der­hö­hen für Zuschauertribünen

un­mit­tel­bar vor Sitz­platz­reihen

Ab­sturz­hö­he

Ge­län­der­hö­he

VStättV

< 0,5 m

kein Ge­län­der nö­tig

§ 11.1

0,5 m bis 1,0 m

0,65 m Ge­län­der­hö­he

§ 11.3

> 1,0 m

0,9 m Ge­län­der­hö­he              oder

0,8 m bei Brüstungs­brei­te 20 cm

0,7 m bei Brüstungs­brei­te 50 cm

§ 11.3

zwischen Stu­fen­reihen

Ab­sturz­hö­he

Ge­län­der­hö­he

VStättV

< 0,5 m

kein Ge­län­der nö­tig

§ 11.1

0,5 m bis 1,0 m

Rücken­leh­ne der vor­de­ren Reihe über­ragt den Fuß­boden um mind. 65 cm

§ 11.3

al­le an­de­ren Flä­chen

 

1,10 m Ge­län­der­höhe [15]

§ 11.2

 

 

 

Be­su­cher­ge­län­der müs­sen dem Druck einer Per­so­nen­grup­pe stand­hal­ten kön­nen

= mind. 2 kN pro lau­fen­der Meter

[EN 1991-1-1 Tab. 6.12]

wenn Klein­kin­der:  Über­klet­tern er­schwert und Öff­nun­gen max. 12 cm in einer Rich­tung

z.B. senk­rech­te Füll­stäbe mit Ab­stand ≤ 12 cm

[MVStättV § 11.2]

kein Stoß­bord nö­tig wie bei Ar­beits­schutz­ge­län­dern, son­dern max. 12 cm Spalt mög­lich

 

 

 


[14]      Baden Württ.: ab 20 cm Höhe

[15]      in einigen Ländern auch 1,0 m, wenn Absturzhöhe < 12 m


⇐zurück    nächstes Kapitel    weiter⇒

x

x

x

x

x




 

 

sofort bestellen

 

 

weitere Seiten:   MVStättV  Anwendung  Begriffe  Bestuhlung, flurp  Geländer  Rettungswege  Baustoffe, Rauchabzug, EV  >5000  tech. Probe  Gastspielprüfbuch  off. Feuer  Messe  Toi  Heizung  Brandschutzkonzept  org. Brandschutz  BMZ  Feuerlöscher  Betreiber  V.leiter  VfV  Prüfungen 

 


 


home     impressum-kontakt     datenschutz